Direkt zum Inhalt

Nebenwirkungen Kreatin

Ein unabhängiges Leben ohne körperliche Einschränkungen wünscht sich jeder - es ist aber nicht selbstverständlich. Dahinter stecken Eigenverantwortung, Zielstrebigkeit und ein gewisses Maß an Rastlosigkeit. Bewegung in Form von Sport schenkt ganzheitliche Agilität und Lebensfreude. Glückshormone und Muskeln sind der Lohn für regelmäßiges Training draußen an der frischen Luft oder drin an den Geräten - mit der richtigen Sportausrüstung ohne unerwünschte Nebenwirkungen. Kreatin unterstützt den Muskelaufbau von aktiven Menschen über 50. Eine Extraportion Endorphine beim Joggen zur Lieblingsmusik und Kreatin in der Regenerationsphase sind eine gute Basis für einen langfristigen Trainingserfolg, der sich messen lässt.

Da viele frei verkäufliche Nahrungsergänzungen auf dem Markt zu haben sind, fragen sich Gesundheitsbewusste oft: Gibt es Nebenwirkungen? Kreatin ist ein Depot-Stoff, der die Leistungsfähigkeit von Senioren in Verbindung mit Ausgleichs- und Kraftsport erhöht. Bei Kreatin handelt es sich um eine organische Substanz, die eine zentrale Bedeutung im Energiestoffwechsel hat. Im fortgeschrittenen Lebensalter lässt die körpereigene Kreatin-Versorgung zusammen mit der Muskelkraft nach. Diesem altersbedingten Prozess kann jedoch mit einer Kreatin-Supplementierung zusammen mit einer vitamin- und mineralienreichen Ernährung, viel Bewegung sowie ausreichend Schlaf erfolgreich entgegengewirkt werden. Eine hochwertige Formulierung beugt einem Kreatin-Defizit, Leistungsabfall und Muskelschwund vor.

 

Mehr Vitalität im Alter

Wer lange ohne Mobilitätseinschränkungen leben will, muss seine Auszeiten rechtzeitig sportiv nutzen und Fitness zu seinem neuen Steckenpferd machen. Runter von der Couch und rein in den „Workout-Flow“ sollte das Motto sein, das Senioren eine bessere Lebensqualität und einen Gewinn an Muskelkraft in Aussicht stellt. Auf diese Weise bleibt auch die Taille schlank, die ab 50 nicht mehr so viele süße Sünden verzeiht und sich mit Speckröllchen revanchiert.

Hält man sich an die vorgegebene Dosierungsempfehlung, ist in der Regel nicht mit Kreatin-Nebenwirkungen zu rechnen. Kreatin hat vielmehr einen günstigen Einfluss auf den Energiestoffwechsel, von dem nicht nur die Muskeln, sondern ebenso die Herz- und Gehirnfunktionen einen Nutzen haben.

Kreatin wird in den Zellen gespeichert und steht deshalb bei Bedarf sofort zur Verfügung. Das Molekül ist ein natürliches Mittel gegen Muskelermüdung und schützt auch vor Rückenbeschwerden, die mit einer zur schwachen Skelettmuskulatur einhergehen.

 

Von Kreatin Nebenwirkungen profitieren

Kreatin gibt Senioren mehr Kraft für die Anforderungen des Alltags, was während der regelmäßigen Fitness-Sessions spürbar wird. Die Belastbarkeit bei den Übungen steigert sich und kurze High-Speed-Sprints sowie anstrengendes Intervall-Training (HIT) werden leichter durchgehalten. Vermehrte Muskelkontraktionen mobilisieren den Kraftaufbau.  

Wenn Muskeln weniger beansprucht werden, wird der Stoffwechsel lahm und Fett lagert sich leichter an. Kreatin kann demzufolge auch das Gewicht kontrollieren. Bei einer Diät kommt es bei nicht fachgerechter Durchführung schnell zu einem Muskelabbau. Eine der günstigen Kreatin-Nebenwirkungen ist von daher die muskelaufbauende Eigenschaft der Kohlenstoff-Stickstoff-Verbindung, vorausgesetzt, Sport steht auf der Agenda.

Kreatin kann neben der sportlichen Leistungsgrenze auch die kognitive erhöhen. Ein weiterer, nicht zu verachtender Vorteil: Muskeln definieren den Körper und formen eine anziehende Silhouette. Ein Kreatin-Supplement lohnt sich also und ist ein bewährter Begleiter beim Erreichen sportlicher und muskulärer Ziele.

Kreatin kann nüchtern supplementiert werden, bei sensiblen Menschen rebelliert gelegentlich der Magen. In dem Fall ist es besser, die Kreatin-Zufuhr mit einer Nahrungsaufnahme zu verbinden.

 

Kreatin: Nebenwirkung Muskelzuwachs

Kreatin ist eine sehr gut erforschte Nutrition, die dem Körper mehr Power gibt und das Energiedepot maximiert. Allerdings lagert Kreatin Wasser in den Muskelzellen ein, was sich mit einer leichten Gewichtszunahme bemerkbar machen kann. Die intramuskuläre Wassereinlagerung führt aber nicht zu einem aufgeschwemmten Aussehen, sondern zu prallen, attraktiven Muskeln. Darüber hinaus verbrennen mehr Muskeln mehr Fett, was wiederum vorteilhaft für Senioren ist, die abnehmen wollen. Der Benefit Muskelzuwachs unterstützt das Durchhaltevermögen bei fordernden Workouts und erhöht die Belastbarkeit. In der anschließenden Erholungsphase regenerieren sich die Muskeln, belohnen den Trainierenden mit einem Zuwachs an Muskelmasse und liefern den entscheidenden Energiekick, damit bei der nächsten Übungseinheit alles rund läuft. Mit der Kreatin-Nebenwirkung Wassereinlagerung lässt sich also gut leben.

Viele Langzeitstudien dokumentieren, dass es bei gesunden Menschen zu keinen spezifischen Kreatin-Nebenwirkungen kommt.

Kreatin-Ergänzung: Ein Update - PubMed (nih.gov)

 

Fitness Coach Kreatin Monohydrat

Muskeln wiegen mehr als Fett, sind allerdings der Turbo im Fitness- und Abnehm-Programm. Stählerne Muskeln lassen das Bauchfett schmelzen, sie sorgen für eine straffe Figur und ein stabiles Skelett. Kreatin leistet also auch seinen Beitrag zum Anti-Aging - es hilft dabei, Jugendlichkeit und Beweglichkeit zu bewahren, Alterungsprozesse zu verlangsamen oder sogar rückgängig zu machen. Altersbedingter Muskelschwund muss nicht sein. Wer seinem inneren Zweifler kein Gehört schenkt und vor dem Bett die Sportschuhe platziert, macht einen wichtigen Schritt in die richtige Richtung. Erste Erfolge motivieren den Sportsgeist und kitzeln zur Challenge wach. Siege bei Wettkämpfen sind ein Ansporn, der den gesamten Körper mit positiven „Vibrations“ durchflutet.

 

Später älter werden

In der zweiten Lebenshälfte leeren sich die Kreatin-Speicher schneller - das Leistungsniveau sinkt und die Muskelmasse baut ab. Nun heißt es konsequent  gegensteuern und den Kreatin-Mangel mit einer qualitätvollen Supplementierung ausgleichen. Das effektive Molekül regt das Muskelwachstum an und Kreatin-Nebenwirkungen sind bei korrekter Einnahme nicht zu erwarten. Der Stoff ist biokompatibel und unterliegt strengen Kontrollen der Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit. Aus diesem Grund enthält LIVADUR Kreatin-Monohydrat. LIVADUR liefert mit 3 g Kreatin-Monohydrat die optimale Tagesdosis für aktive Senioren, die ihren Muskelaufbau fördern und den Muskelzuwachs erhalten wollen.

  • 100 % Made in Germany
  • hergestellt in Eigenproduktion
  • schnell verfügbar im Portionssticks
  • frei von tierischen Produkten
  • zitrusfrisch

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:

Schließen (Esc)

NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter und erhalten Sie alles rund um LIVADUR

Age verification

By clicking enter you are verifying that you are old enough to consume alcohol.

Suchen

Einkaufswagen

Ihr Einkaufswagen ist im Moment leer.
Einkauf beginnen