Direkt zum Inhalt

Kreatin – der Booster für die Muskelzellen

Was ist Kreatin?

  • Kreatin ist eine körpereigene Substanz, die für die Energieversorgung der Zellen von Bedeutung ist 
  • Kreatin wirkt wie eine Batterie: Es liefert, recycelt und puffert Energie in den Zellen und transportiert sie dorthin, wo sie gerade im Körper benötigt wird 
  • Kreatin ist wesentlich für alle energieverbrauchenden Körperfunktionen 
  • Der Körper braucht Kreatin insbesondere bei Belastungen der Muskulatur, aber auch für die allgemeine Funktion von Körper und Geist 
  • Für Kreatin sind keine Nebenwirkungen bekannt 

Warum sollte ich Kreatin über Nahrungsergänzung aufnehmen, wenn es doch vom Körper selbst hergestellt wird? 

  • Mehr Energie: Die zusätzliche Aufnahme von Kreatin sorgt bei Training und Bewegung für mehr Power und fördert dadurch den Wachstumsreiz der Muskeln.
  • Schnellere Erholung: Kreatin sorgt auch nach dem Training oder der Bewegung für eine schnellere Erholung durch mehr zur Verfügung stehende Energie.
  • Mehr Muskelleistung: Ab einer zusätzlichen Einnahme von 3 g Kreatin stellen sich nachweislich in Kombination mit Krafttraining positive Effekte auf die Muskulatur ein. 
  • Körpereigene Herstellung reicht nicht aus: Der menschliche Körper stellt nur einen Grundbedarf an Kreatin selbst her. Bei erhöhtem Bedarf, z.B. beim Sport, (chronischen) Krankheiten, Immunschwäche, Stress etc. wird zusätzlich Energie benötigt und somit mehr Kreatin als für den Grundbedarf verbraucht. 
  • Über die Nahrung unzureichende Kreatin-Zufuhr: Es ist kaum möglich, ausreichend Kreatin über die Nahrung aufzunehmen: Um die empfohlene Tagesdosis von 3 g Kreatin zu erreichen, müsste man z. B. 30 Liter Milch pro Tag trinken oder 600 g rohes Fleisch bzw. rohen Fisch essen. Gerade bei vegetarischer und veganer Ernährungsweise wird Kreatin dem Körper also nicht ausreichend zugeführt. 

LIVADUR® mit Kreatin in höchster Qualität und Reinheit 

Die Wirkung von Kreatin ist in den EU Health Claims* belegt. LIVADUR® liefert mit 3 g Kreatin genau die benötigte Menge einer Tagesdosis. 

Um die bestmögliche Unterstützung für gesunde Muskeln zu schaffen haben Experten mit der Nahrungsergänzung Livadur eine einzigartige Wirkstoffkombination aus Kreatin, Magnesium und Vitamin D3 entwickelt und die Inhaltsstoffe perfekt aufeinander abgestimmt. 

Wir verwenden ausschließlich hochreines und unter höchsten Standards produziertes Kreatin - Made in Germany.  

FAQ

WIE FUNKTIONIERT DER ENERGIESTOFFWECHSEL MIT KREATIN?

Öffnen

Die Energiewährung menschlicher Körperzellen ist ATP (Adenosintriphosphat). Benötigt die Zelle Energie – wie z.B. bei Muskelbewegung – gibt ATP einen Phosphatrest ab und wird in ADP (Adenosindiphosphat) umgewandelt. Durch über die Nahrung gewonnene Energie wird ADP wieder zu ATP umgewandelt. Dieser Prozess braucht aber Zeit – und die Zelle kann ATP nur begrenzt speichern. Kreatin in Form von Kreatinphosphat kann hingegen in größeren Mengen gespeichert werden und ist deshalb für die schnelle Energiebereitstellung extrem wichtig: Es kann durch Abgabe seines Phosphatrests ADP direkt wieder zu ATP umwandeln. Weil Kreatin sich ungehindert in der Zelle bewegen kann, funktioniert es wie eine mobile Ladestation, die sofort bereitsteht, wenn Energie benötigt wird.

WARUM SOLLTE ICH REGELMÄSSIG KREATIN ZU MIR NEHMEN?

Öffnen

Kreatin wird täglich vom Körper abgebaut und in Form von Kreatinin ausgeschieden. – doch dieser Verlust kann durch Nahrung nur teilweise ausgeglichen werden. Natürliche Quellen für das benötigte Kreatin sind vor allem Fisch- und Fleischprodukte, die in großer Menge, möglichst unverarbeitet und zudem täglich verzehrt werden müssten – während die Aufnahme über vegetarische oder vegane Kost nahezu unmöglich ist. Doch wie passt das zu einer modernen, gesunden und ausgewogenen Ernährung? Hier greift die gezielte Ernährungsergänzung durch ein Kreatinpräparat wie LIVADUR. Es enthält die optimal abgestimmte Menge an Kreatin für den menschlichen Stoffwechsel und wird besonders bei vegetarischen und veganen Ernährungskonzepten empfohlen.

WIE VIEL KREATIN SOLLTE ICH TÄGLICH EINNEHMEN?

Öffnen

Jeder Mensch hat seinen individuellen Kreatinbedarf. Wer umfassend trainiert und wenig Fleisch isst, braucht vermutlich mehr Kreatin als jemand mit moderater körperlicher Aktivität und hohem Fleischkonsum. In jedem Fall aber wird täglich ein Teil des Kreatinpools in das Abbauprodukt Kreatinin umgewandelt und ausgeschieden – ein ganz natürlicher Vorgang. Dieser Teil muss wieder aufgefüllt werden – durch körpereigene Biosynthese, durch Nahrung und/oder durch Nahrungsergänzung. Um den Kreatinpool im Gleichgewicht zu halten, ist eine regelmäßige, aber maßvolle Zufuhr von Kreatin sinnvoll. 3 bis 5 Gramm Kreatin täglich werden als vorteilhafte Menge in Abhängigkeit von dem individuellen Aktivitätsniveau empfohlen.

WAS UNTERSCHEIDET DAS KREATIN IN LIVADUR VON ANDEREN KREATINPRÄPARATEN?

Öffnen

Kreatin ist in verschiedenen Formen verfügbar. Das Kreatinmolekül ist gleich, allerdings unterscheiden sich die daran gebundenen Gruppen. Kreatin Monohydrat ist die am besten untersuchte Form von Kreatin. Die Einnahme gilt als sicher und effektiv und auch die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit bezieht sich in ihrer Kreatinbewertung darauf. Deshalb enthält LIVADUR reines Kreatin-Monohydrat. 

Zudem hat das Kreatin in LIVADUR – Creapure® – den höchsten Reinheitsgrad auf dem Markt. Creapure® wird zu 100 % in Deutschland in einer eigens für die Kreatinproduktion gebauten und zertifizierten Anlage hergestellt und steht für beständige, nach strengsten deutschen und europäischen Normen kontrollierte Qualität.

WARUM SPIELT KREATIN BESONDERS FÜR MENSCHEN AB 55 JAHREN EINE WICHTIGE ROLLE?

Öffnen

Um langfristig gesund zu bleiben, ist ein gut funktionierender Bewegungsapparat wesentlich. Es ist ganz natürlich, dass mit zunehmendem Alter die Muskelkraft und Muskelmasse abnehmen. Im fortgeschrittenen Stadium spricht man diesbezüglich von Muskelschwund (Sarkopenie). Experten sind sich einig, dass Krafttraining die effektivste Methode ist, um dem natürlichen Muskelabbau frühzeitig entgegenzuwirken. Hier setzt LIVADUR an, da die tägliche Einnahme die Wirkung von Krafttraining auf die Muskelkraft verstärkt und es somit noch effizienter und erfolgreicher macht.

SEIT ICH LIVADUR NEHME, SIND MEINE KREATININWERTE ERHÖHT. SOLLTE ICH MIT DER EINNAHME AUFHÖREN?

Öffnen

Kreatinin ist ein Stoffwechselprodukt des Kreatins und wird über den Urin ausgeschieden. Der Kreatininwert ist ein wichtiger Parameter für die Nierenfunktion. Die Supplementierung des Kreatins in LIVADUR kann nicht zu Kreatininwerten außerhalb der Norm führen. Höhere Kreatininwerte im Rahmen einer Ernährungsergänzung mit Kreatin können auftreten, sind jedoch kein Grund zur Sorge. Zwar könnten sie auf ein verhindertes Ausscheiden des Kreatinins und damit auf eine beeinträchtigte Nierenfunktion hinweisen – doch bei manchen Menschen führt die Einnahme eines Kreatinsupplements auch ganz automatisch zu einem Anstieg des Kreatininwert im Blut. Und ebenso kann der Aufbau von Muskelmasse infolge eines gesteigerten Sportprogrammes die Ursache sein. Am besten weisen Sie in Ihrer Hausarztpraxis bei Ihrer nächsten Blut- und/oder Urinabnahme darauf hin, dass Sie regelmäßig ein kreatinhaltiges Nahrungsergänzungsmittel einnehmen. Mit Hilfe dieser Information können Ihre Kreatininwerte richtig eingeordnet und bewertet werden.

*Gesundheitsbezogene Aussagen müssen von der EU zugelassen sein, um Verbraucher vor Irreführung zu schützen. Dies geschieht über die so genannten „EU Health Claims“. Studien haben gezeigt, dass die Einnahme von Kreatin in Verbindung mit moderatem Krafttraining für den Muskelerhalt von Vorteil ist. Die wurde von der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit (ESFA) mit einem Health Claim bestätigt.